Göttingen 26.-27.01.2018

Sehnsucht nach Ruhe … Workshop zum Thema Suizidalität
Braucht es Mut … um sich von der Angst zu befreien?

Die Veranstaltung ist gemäß Fortbildungsordnung der PTK mit 15 Punkten akkreditiert.

Sehnsucht nach Ruhe … Workshop zum Thema Suizidalität

Der Workshop hat zum Ziel, einen umfassenden Überblick zum Thema Suizidalität zu geben, sowie einen sicheren Umgang mit Menschen zu vermitteln, die in latenten oder in akuten suizidalen Krisen sind.
Im Überblick werden suizidale Verhaltensweisen definiert und Risikogruppen und Risikomerkmale beschrieben. Im theoretischen Teil werden Erklärungsmodelle für suizidales Verhalten vorgestellt. Im letzten Abschnitt stellt Herr Krüger Strategien im Umgang mit suizidalen Patienten vor, wie Ressourcen aktiviert werden und weist auf vermeidbare Fehler hin.

Braucht es Mut … um sich von der Angst zu befreien?

Braucht es Mut … um sich von der Angst zu befreien? Ja – und auf jeden Fall Entschlossenheit!
In dem eintägigen Workshop werden die hauptsächlichen Grundlagen der Angsterkrankungen aus diagnostischer und psychologischer Sicht aufgefrischt. Der Schwerpunkt liegt dann in der differenzierten Weiterbehandlung. Neben den klassischen Verfahren werden spezielle und ergänzende Verfahren und auch Zielsetzungen vorgestellt und diskutiert, wie der Einsatz von EMDR, Hypnotherapie, Imagination oder die Arbeit mit der Timeline. Ebenfalls wird die Akzeptanz- und Commitment-Therapie in der Angstbehandlung vorgestellt.

Dipl.-Psych. Felix Krüger

Ich bin Diplom-Psychologe und approbierter Psychotherapeut (Verhaltenstherapie). Zusätzlich habe ich die Fachkunde in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und übe diese auch aus.
Nach dem Studium an der Freien und an der Technischen Universität in Berlin arbeitete ich in der Salus-Klinik Lindow und später nach dem Umzug nach Sylt im Beratungs- und BehandlungsZentrum Sylt, bis ich mich im Jahr 2006 in eigener Praxis niederließ. Im Jahr 2015 bin ich mit meiner 5-köpfigen Familie und der Praxis nach Flensburg umgezogen.
Parallel zu meiner Arbeit als Psychotherapeut arbeitete ich von 2004 bis 2011 als Dozent und als Supervisor für das IFT München und leitete mit zwei Kolleginnen zusammen die jeweils dreijährigen Ausbildungen für Sozialtherapeuten mit Schwerpunkt Suchtbehandlung.
In meiner Arbeit mit Patienten kommt es mir neben der fachlich qualifizierten Methodik auf Respekt, einen guten Kontakt und auf Ermutigung der Patienten sowie auf Erfolgserlebnisse an, die die Patienten selber erleben können.

Termine
Freitag 26.1.2018 von 13:30 bis 17 Uhr und
Samstag 27.1.2018 von 9 bis 17 Uhr inkl. Pausen

Räumlichkeiten
Hotel Rennschuh
Kasseler Landstraße 93
37081 Göttingen

Teilnahmegebühr
Fr.: Sehnsucht nach Ruhe… 135 € (5 Fortbildungspunkte)
Sa.: Braucht es Mut… 270 € (10 Fortbildungspunkte)
Die Teilnahme an beiden Modulen kostet 395 €.

Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt.

Unterrichtseinheiten
Freitag 4
Samstag 8

Fortbildungspunkte
Freitag: 5 PTK Niedersachsen/Bremen
Samstag: 10 PTK Niedersachsen/Bremen

Verpflegung
In dem Veranstaltungspreis erhalten sind Fortbildungsunterlagen, Kalt- und Heißgetränke, Verpflegung in den Pausen und ein Mittagsgericht in der Mittagspause am Samstag

Flyer
Download

Anmeldung: