Bad Zwischenahn 23.-24.11.2018

Einführung in die Schematherapie mit Kindern/ Jugendlichen und Jungerwachsenen

Die Veranstaltung ist gemäß Fortbildungsordnung mit 15 Punkten von der PTK Niedersachen/Bremen akkreditiert.

Themeninhalt
Die Schematherapie (ST) nach J. E. Young bezieht als eine Ergänzung und Weiterentwicklung der kognitiven Verhaltenstherapie (KVT) besonders die Emotionen, aber auch entwicklungspsychologische Gesichtspunkte zentral in ihre diagnostischen und therapeutischen Überlegungen mit ein. Darüber hinaus beruht die Schematherapie auch auf einem Modell der Grundbedürfnisse und „ihrer Schicksale“ im Lebensverlauf. Daher scheint die ST auch im Bereich der Kinder- und Jugendlichentherapie besonders geeignet, um handlungsleitende, diagnostische und therapeutische Konzepte zu generieren.
Das Seminar wird als eine Basiseinführung in die Schematherapie mit Kindern, und Jugendlichen und Eltern verstanden.
Im Einzelnen sind folgende Inhalte und Methoden geplant:
• Modell der Entstehung und Aufrechterhaltung maladaptiver Schemata
• Darstellung der 18 von Young beschriebenen Schemata sowie typischer Bewältigungsstrategien im Umgang mit Schemata (Erdulden, Vermeiden, Überkompensation)
• Darstellung der Schemamodi im Kindesalter
• Multimodale Diagnostik (Einsatz von Exploration, Fragebogen, Imaginationstechniken, Weg zur schematherapeutischen Fallkonzeptualisierung)
• Therapeutische Beziehung und empathische Konfrontation
– Überblick: Zielfindung, Motivation und Psychoedukation
– Überblick über therapeutische Strategien: Arbeiten mit Zeichnungen und Bildern, Arbeit mit Geschichten, Arbeit mit Finger- und Handpuppen, Stuhlarbeit, Imagination, Einsatz von Memokarten und Hausaufgaben
Da die Arbeit mit den Eltern in der Therapie mit Kindern und Jugendlichen einen wichtigen Teil einnimmt, soll gegen Ende des Workshops die Modusarbeit mit den Eltern in groben Zügen skizziert werden.

Dipl.-Psych. Anja Kalbfus
Anja Kalbfus, geb. 1982 in München, seit 2010 wohnhaft in Hamburg.
Dipl. Sozialpädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT)
Seit Juli 2016 in eigener Privatpraxis in Hamburg-Ottensen tätig;
zertifizierte Schematherapeutin für Kinder und Jugendliche (ISST e.V.), Supervisorin und Dozentin am Institut für Schematherapie-Hamburg (IST-Hamburg) sowie Dozententätigkeit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW-Hamburg).

Räumlichkeiten
Hotel HansenS Haus am Meer
Auf dem Hohen Ufer 25
26160 Bad Zwischenahn

Teilnahmegebühr
395 € Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet:
– Umfangreiche Seminarunterlagen
– Verpflegung in den Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag
– Gemeinsames Mittagessen und Pausenverpflegung am Samstag
– Betreuung vor Ort
– Teilnahmebescheinigung

Termine
Freitag 23.11.2018 von 13:30 bis 17 Uhr und
Samstag 24.11.2018 von 9 bis 17 Uhr inkl. Pausen

Fortbildungspunkte
15 Punkte PTK Niedersachen/Bremen

Anmeldung: